Mark Dörner / Clips / 28.02.2013

Im Jahr 2012 hatte Mark nicht wenig zu tun: Es artete schließlich aus, in ein Riesenchaos. Abschlussprüfungen zum Erzieher, Blue-ray Produktion, Organisation einer Kinotour, Arbeiten an Carpzilla.de, Auftritte und Musikaufnahmen und Videodreh mit seiner Band und schließlich noch ein 3 wöchiger Kultururlaub nach Nepal, mit seiner Freundin - zur besten Angelzeit, ende September/Oktober. Wo bleibt da noch Zeit zum Angeln, mag man sich Fragen und tatsächlich konnte Mark nur während gut geplanten Einzelnächten die Ruten auslegen. Als finale Maßnahme verlegte er gegen Ende der Saison sogar sein Büro ins Auto! Im Clip "Shortsession Car(p)fishing", zeigt Mark, wie er sich im Auto dafür organisiert hat und beweist den Sinn der Aktion mit ein paar schönen Fischen, die er im Büro sicherlich nicht gefangen hätte!
Wir wünschen viel Spaß mit unserem allerersten CarpzillaTV Clip! :)