Mark Dörner / Clips / 06.05.2013

Dieses ist das erste von von fünf Videos, in denen ich meinen Saisonstart 2013 dokumentiere. Leider blieb mir nur sehr wenig Zeit zum Angeln in diesem Frühjahr. Ich war sehr stark in die Messesaison eingebunden - schließlich sogar zu stark für meinen Geschmack. Während ich mich Anfang Dezember noch sehr auf die Messe- und Kinotermine freute, hatte ich Ende März mehr als genug davon. Die Leute waren cool und an sich machen die Messe- und Kinoveranstaltungen großen Spaß - es war eine tolle Zeit! Aber ich war auch 40 Tage lang nicht zu Hause - in nur 3 Monaten. Und das Schlimmste: zum Angeln hatte blieb mir keine freie Minute - Tunnelblick!
Schließlich lockerten sich die Zügel, doch zu tun gab es auch nach der letzten Messe noch jede Menge. Hinter den Kulissen von Carpzilla.de gab es noch genug zu regeln und nicht nur an dieser Stelle war viel aufzuarbeiten. Nach dem monatelangen Reisen, quer durch die Bundesrepublik und durch das angrenzende Ausland, hatte ich also zur Belohnung auch im Büro noch jede Menge zu tun. Toll! Ich musste demnach weiterhin mit wenig Freizeit auskommen. Mittlerweile war ich es ja gewohnt, um es zynisch auszudrücken. Als ich endlich wieder etwas Zeit fand, um mein Angelzeug zu packen und wenigstens ab und an, für ein paar Stunden am Kanal zu angeln, war das wie ein Befreiungsschlag: Die Saison konnte endlich beginnen! Das Wetter spielte zwar noch lange nicht mit, doch das war mir egal. Ich war wieder da, wo ich hingehörte - endlich wieder am Wasser!
Ich wünsche Euch gute Unterhaltung! Der nächste Clip, aus dieser Mehrteiligen Serie, erwartet Euch in einer Woche.
-Mark-

Kommentare