Carpzilla Redaktion / Shows / 22.11.2021

Die Siren R4 Bissanzeiger waren das absolute Highlight auf der diesjährigen Nash Tackle Tradeshow. Wir haben uns die neuen Pieper im Detail von Entwickler Marc Voosen höchst persönlich vorstellen lassen. Die Teile sorgen auf jeden Fall nicht ohne Grund für Furore und machen den großen Bizzanzeiger-Herstllern in der Branche ganz schön was vor! Checkt das Video für alle Details zu den brandneuen Nash Bissanzeiger.

Klein aber oho! Mit Siren R4 Bissanzeigern macht Nash mal eine ganz schöne Ansage auf dem Markt. Denn bei der Entwicklung, so Marc Voosen, wurde speziell auf die Bedürfnisse europäischer Karpfenangler geachtet. Krasse neue Features, wie das Wave Sensing oder das Guiding Light sind echte Alleinstellungsmerkmal und beeindrucken unseren Redakteur David Rosemeier vor Ort sehr!

Ansonsten kann man bein Siren R4 wohl mit Fug und Recht behaupten, dass dieser Funkbissanzeiger wirklich alles kann, was es aktuell so an technischen Spielereien auf dem Markt gibt. Nach dieser Vorstellung von Marc sind wir uns sicher, dass der R4 in der kommenden Saison auf vielen Rod Pods, Bank Sticks und Co. zu finden sein wird - verdient.

Für alle Details checkt das Video mit ausführlicher Beschreibung. Die Siren R4 sind übrigens ab spätestens Anfang Dezember in allen Shops erhältlich, die Nash Produkte vertreiben - das Warten hat also bald ein Ende!