Carpzilla Redaktion / 16.04.2020
Die Oberfläche des V9 sorgt für beste Organisation, Beleuchtung und Power.

Erst kürzlich haben wir euch den V9 Bivvytable aus dem Hause New Direction Tackle vorgstellt, jetzt habt ihr die Chance, einen Tisch fürs Zelt zu gewinnen. Als Carpzilla Carp Club Mitglied nimmst du fast automatisch am Gewinnspiel teil, du musst nur dein Interesse an dem multifunktionalen Table bekunden und schon bist du im Topf der Losfee. Hier geht’s direkt zum Gewinnspiel und zu den Fakten:

Tischlein, deck dich

Beim Öffnen der Transporttasche kommt einem zunächst einmal das entgegen, was man erwartet: Ein Bivvytable: klein, kompakt, mit anklapp- und teleskopierbaren Beinen. Das ist auf den ersten Blick mal nichts Besonderes, bis die an der Oberfläche des Tischchens angebrachte Aufteilung ins Auge fällt. Diese soll für bessere Organisation innerhalb des Bivvy sorgen, denn alles, was ich ablege, findet seinen konkreten Platz.

Besonders clever und zeitgemäß ist die Smartphone-/Tabletmulde am hinteren Ende. So kann abends in Ruhe ein Film genossen werden, ohne vorher Tripod  oder sonstige Konstruktionen aufbauen zu müssen. Ein weiteres kleines Fach ist magnetisch, so dass kleine Rigkomponenten nicht umherfallen, sollte man versehentlich mal an den Tisch stoßen. Der Bechereinsatz ist herausnehmbar, was sich besonders dann als praktisch erweist, wenn mal etwas vom Kaffee oder Tee daneben geht.

Power me up

Das absolute Highlight des ND Bivvy Table ist aber die separat erhältliche Powerbank. Satte 23400mAH sind an der Unterseite des Tischs so verbaut, dass oben drei USB-Ladeports und ein Input-Port frei zugänglich sind. Zusätzlich zeigt eine LED-Leiste den jeweiligen Ladezustand der Powerbank an. Im Test reichte eine Ladung aus, um zwei Smartphones und ein Wurfecholot über ein Wochenende hinweg am Laufen zu halten. Was erwähnt werden sollte, ist, dass die LED-Leiste während dem Ladevorgang alle 30 Sekunden kurz aufblinkt. Wen das stört: Ein darübergelegtes Tuch leistete Abhilfe, alternativ tut es sicher auch ein Stück schwarzes Tape.

Es werde Licht!

Ein weiteres Gimmick stellt beim V9 die separat erhältliche Lampe dar. Diese wird entweder am Ende des Flexarms ganz einfach mittels integriertem Magneten befestigt, oder aufs Table gestellt. Natürlich kann sie auch mit der Powerbank im montierten Zustand geladen werden. So habt Ihr immer genügend Licht um Rigs zu binden, oder einfach nur um für ein gemütliches Ambiente im Zelt zu sorgen.

Fazit

In Anbetracht der vielen Möglichkeiten, die das V9 bietet, gibt es einen klaren Daumen nach oben. Einzig das Material des Table ist nicht für Grobmotoriker geschaffen. Da ist es wirklich optimal, dass es bereits mit einer Schutztasche geliefert wird, denn irgendwo auf einem Trolley – zwischen Bedchair und Boiliebag – könnte es sonst leicht zu einem Malheur kommen. Die robusten und sauber einstellbaren Beine sind übrigens von 29 – 40cm ausziehbar, was auch am steilsten Ufer noch für eine ebene Arbeitsfläche sorgen dürfte.

Du willst den Bivvytable haben?

Um zu gewinnen, musst du nicht mehr machen, als Carpzilla Carp Club-Mitglied, also Jahresabonnent zu sein, und wir bitten dich, dieses Formular hier auszufüllen. Denn damit bekundest du echtes Interesse an dem Tisch. So stellen wir sicher, dass unsere tollen, oft exklusiven Preise auch genau die richtigen Gewinner erreichen. Solche, die sich wirklich über den Gewinn freuen! Also: Wenn du dich freuen würdest, bitte hier eintragen :-)

Wir drücken dir die Daumen! Die Losfee zieht den Gewinner am Freitag, den 30. April 2020. Wir veröffentlichen den Gewinner hier auf Carpzilla und im Social Media am selben Tag bis 19 Uhr!

Viel Erfolg und viel Spaß mit Carpzilla+

Einen Überblick zu den einzelnen Produktdetails findet Ihr natürlich auch auf der Herstellerwebsite unter folgendem Link:
https://newdirectiontackle.co.uk/bivvytable1.php

 
1 Beginn 2 Vollständig

Bitte fülle das Formular aus und sende es ab, um an der Verlosung teilzunehmen.

zurück